Episode 13: Piraten!

Shownotes

Natürlich sind Piraten ein nahezu perfektes Thema für einen Popkultur-Podcast, ähnlich wie Zombies. Allerdings sind letztere natürlich nicht wirklich existent - sie stehen nur für eine Möglichkeit, mit Realitäten auf einer Metaebene umzugehen - der Angst vor globalen Epidemien zum Beispiel. Piraten dagegen gab und gibt es. Und wenn wir die historischen Piraten noch hie und da romantisch verklären können, fällt das heute deutlich schwerer. Autor & Journalist Michael Scott Moore (https://twitter.com/MichaelSctMoore) reiste 2012 für eine Hintergrund-Recherche nach Somalia. Ziele waren das "Piratennest" Hobyo und der nahe gelegene Ort Galkayo. Von dort stammten fast alle Angeklagten aus einem Prozess gegen somalische Piraten, der 2010 in Hamburg begann. Sie hatten den deutschen Frachter Taipan gekapert. Es war der erste Prozess gegen Piraten auf deutschem Boden seit 400 Jahren. Michael Scott Moore wird einen Tag vor seiner Rückreise entführt und 977 Tage festgehalten. Über seine Zeit bei den Piraten hat er nun ein Buch geschrieben. Wir reden über Piraten gestern und heute und über seine Zeit als Geisel, die sich auf einem Kutter, in Camps im somalischen Busch und Gefängnishäusern abspielte. Immer auf der Flucht vor Drohnen und vermuteten Befreiungsaktionen. Hintergrund & Anmerkungen via www.valentinas-weblog.de

Neuer Kommentar

Dein Name oder Pseudonym (wird öffentlich angezeigt)
Mindestens 10 Zeichen
Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.